karlmay-freiburg
 
  Karl-May-Freundeskreis Freiburg im Breisgau
  Veranstaltungshinweise
  Zur Gründung des Freundskreises
  Warum Karl May?
  Karl May und Freiburg
  ==> unsere Veranstaltungen im Überblick
  1. Karl-May-Symposium - 1. und 2. Februar 2014
  2. Karl-May-Symposium - 7. und 8. Februar 2015
  3. Karl-May-Symposium - 20. und 21. Februar 2016
  4. Karl-May-Symposium - 18. und 19. Februar 2017
  Karl May - eine kritische Hommage. 21.+22.01.2012
  ==> weitere Veranstaltungsberichte (Drop Down)
  ==> Beiträge zu Karl May (Drop Down)
  Kontakt
  Links
  Impressum - Disclaimer
3. Karl-May-Symposium - 20. und 21. Februar 2016

Karl-May-Symposium in Freiburg, 20./21.02.2016:

Das dritte Karl-May-Symposium, das die Akademie für Weiterbildung Waldhof in Freiburg am Wochenende 20./21. Februar 2016 in Kooperation mit dem Karl-May-Freundeskreis Freiburg durchführte, stand unter dem aus Winnetou I abgeleiteten Motto "Ich? Ja, ich" Wie Karl May sich erfunden hat.

Ablauf:

Samstag, 20.02.2016
15.00 Uhr Begrüßung durch den Leiter der Akademie
Grußwort eines Vertreters der Stadt Freiburg
Einführung: Dr. Johannes Zeilinger, Berlin, Vorsitzender der Karl-May-Gesellschaft

15.30 Uhr Dr. Ulrich Scheinhammer-Schmid (Germanist und Historiker, Neu-Ulm): "Puppentheater und Menschengeist: Karl Mays Drama Babel und Bibel vom Schnürboden aus betrachtet"

16.45 Uhr Prof. Dr. Helmut Schmiedt (Literaturwissenschaftler und Autor einer bekannten Karl May-Biografie, Köln): "Mal hü, mal hott. Karl May und seine Publikationsorgane"

18.00 Uhr Abendessen

19.00 Uhr Prof. Dr. Günter Schnitzler (Literaturwissenschaftler und Musikwissenschaftler, Freiburg): "Charles Sealsfield / Carl Postl und Karl May"

Sonntag, 21.02.2016

7.45 Uhr Frühstück

8.45 Uhr Jürgen Seul (Jurist und Autor, Ahrweiler): "Erich Wulffens Karl May-Biografie"

10.00 Uhr Prof. Dr. Wilhelm Brauneder (Jurist und Autor, Wien): "Die unterschiedlichen Ich-Varianten bei Karl May"

11.15 Uhr Kaffeepause

11.30 Uhr Dr. Silvia Zahner (Germanistin, CH-Affoltern am Albis): "Karl Mays Ich-Erzählungen im Vergleich mit anderen Ich-Erzählungen seiner Zeit"

12.45 Uhr Podiumsgespräch: Moderation Dr. Johannes Zeilinger

Anschließend Mittagessen und Ende der Tagung

 

Veranstalter: Waldhof e.V., Akademie für Weiterbildung in Freiburg, Im Waldhof 16, 79117 Freiburg-Littenweiler, Tel: 0761-67134, Fax: 0761-66584, anmeldung@waldhof-freiburg.de, www.waldhof-freiburg.de

Terminvorschau  
  Derzeit stehen für die Treffen des Karl-May-Freundeskreises Freiburg folgende Termine fest:

Donnerstag, den 21. September 2017 mit einem Vortrag von Prof. Dr. Albrecht Götz von Olenhusen, Freiburg: Die frühen Straftaten Karl Mays -- Die bislang unbekannte Perspektive Erich Wulffens 1929 --

Donnerstag, den 21.12.2017 mit einem Vortrag von Pfarrer Willi Stroband, Ahlen zum Thema "Karl May und Weihnachten"

Ort: Restaurant „Waldheim“ in Freiburg-Günterstal, Schauinslandstr. 20

Wie gewohnt beginnt der offizielle Teil um 19 Uhr, wer möchte kann aber gerne schon um 18 Uhr kommen, um gemeinsam zu Abend zu essen und nette Gespräche zu führen. Interessierte und Gäste sind herzlich willkommen. Eintritt frei.

Veranstalter: Karl-May-Freundeskreis Freiburg
Homepage: http://karlmay-freiburg.de.tl/
 
Werbung  
  "  
Heute waren schon 1 Besucher (79 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=